Ausstellungen

Aktuelle Ausstellung: 11.7.–6.9.2015

Disputed Landscape: Enacting Landscape

»Das Sehen ist in der Vermittlung sozialer Beziehungen ebenso bedeutsam wie die Sprache, und es lässt sich nicht auf Sprache, ,Zeichen‘ oder einen Diskurs reduzieren.« (1) Landschaft ist nicht nur die Bezeichnung von etwas »da draußen«, sondern immer auch von etwas, das durch einen sozialen Gebrauch definiert wird, einen sozialen Gebrauch, in dem Sehen eine […]

Bücher

erschienen am 10. Juli 2015

Philip Gaißer: Ants 1

Die Ameisenstraße führt senkrecht die Wand hinauf und endet im zweiten Stock auf der Terrasse des Wohnturms. Von dort aus kann man die sanft hügeligen Obst- und Weinhänge überblicken. Soly hält es für keine sinnvolle Idee, Ameisen sammeln zu wollen, selbst wenn es nur auf Bildern ist. Aber wir trinken gerade deshalb noch einen letzten […]

Bücher

erschienen am 15. Juni 2015

Karina Nimmerfall: 1953. Possible Scenarios of a Discontinued Future

1953 wurde Richard Neutras und Robert Alexanders Masterplan für eine neue, modernistische Sozialutopie – eine Stadt in der Stadt für 17.000 BewohnerInnen im nordwestlich von Downtown Los Angeles gelegenen Viertel Chavez Ravine – unvermeidlicherweise ad acta gelegt, nachdem er einen von privaten Bauunternehmen, Immobilienlobbyisten und Medien angezettelten lokalen Wohnbaukrieg zur Folge hatte. Der mittels antikommunistischer […]

Zeitschrift

erschienen am 15. Juni 2015

130 | 2015

Landschaft scheint allgegenwärtig zu sein, sei es, dass sie immer wieder Psychogeografien des Eigenen bestätigen soll, als Tourismusprospekt herhalten muss oder aber den katastrophischen Niedergang ökologischer Systeme bestätigt. Landschaft ist in eine immense Produktion von Sichtbarkeit involviert und droht vielleicht gerade deshalb in einer Art Über- oder Doppelbelichtung zu verschwinden, wie es das Coverbild dieser […]

Veranstaltungen

14.7.2015

OPEN CINEMA

Der Filmabend widmet sich Architekturprojekten in Europa und den USA, welche auf utopische Überlegungen der 1960er und 1970er Jahre Bezug nehmen und ein Leben und Arbeiten außerhalb tradierter Konzepte in Erwägung ziehen. OLIVER CROY UND OLIVER ELSER, COUNTER COMMUNITIES, 2003/2009 (Video/DVD, 40’) »Counter Communities« ist ein Dokumentarfilm über fünf alternative Architekturprojekte in den USA, die […]

Anzeigen

Veranstaltungen

Eröffnung: 2.7.2015, 19:00, Forum Stadtpark

OFFENER BETRIEB GRAZ 2015

Bewegliche Netzwerke
2. –18. 7. 2015

Der Offene Betrieb gründet auf einem wachsenden Netzwerk von Kunsträumen und KünstlerInnen in Graz, die sich mit der Praxis und Reflexion des Austausches künstlerischer Kompetenzen und Strategien beschäftigen – in einer Zeit, in der nicht nur die Kunstausbildung, sondern das gesellschaftliche Bildungssystem generell auf dem Prüfstand stehen.

Veranstaltungen

25.6.2015, 19:00

Zeitschriften- und Buchpräsentation
mit einem Künstlergespräch zwischen Karina Nimmerfall & Wilfried Kuehn

1953 wurde Richard Neutras und Robert Alexanders Masterplan für eine neue, modernistische Sozialutopie – eine Stadt in der Stadt für 17.000 BewohnerInnen im nordwestlich von Downtown Los Angeles gelegenen Viertel Chavez Ravine – unvermeidlicherweise ad acta gelegt, nachdem er einen von privaten Bauunternehmen, Immobilienlobbyisten und Medien angezettelten lokalen Wohnbaukrieg zur Folge hatte. Der mittels antikommunistischer […]

Veranstaltungen

26. bis 28. Juni 2015

Camera Austria at: MISS READ – Berlin

Künstlergespräch mit Philip Gaißer & Britta Peters präsentiert von Camera Austria Sonntag, 28. 6. 2015, 13:00 missread.com

Ausstellungen

Aktuelle Ausstellung: 16.5.–5.7.2015

Disputed Landscape: Uncovering History

Seit Alain Resnais’ Nuit et brouillard (1955) wissen wir, dass es nichts zu sehen gibt, dass die Katastrophe und das Verbrechen oftmals kaum Spuren im Sichtbaren hinterlassen. Und bereits Resnais hat für die Geschichte, die sein Film zu rekonstruieren versucht, auf unterschiedlichstes Bildmaterial von unterschiedlichen Orten und aus unterschiedlichen Quellen zurückgegriffen und nicht auf den […]

Veranstaltungen

7. 5. – 22. 11. 2015

What is already going on. A kind of blog

“The critical diaspora produces a live machine that resists the factory of death. It appropriates strategies. It invents archives. It insists on oppositional methodologies, redefining the terms of the resistance. It rewrites and re-inscribes the body.” In their blog accompanying “The Pavilion as Factory“ the Barcelona-based collective Diasporas criticas have been writing on the question how to “resist […]

Veranstaltungen

20.–21.6.2015

Camera Austria at:
Vienna Photobook Festival, Wien

 www.viennaphotobookfestival.com

Veranstaltungen

17. – 20. 6. 2015

Camera Austria at:
I Never Read
Art Book Fair Basel 2015

www.ineverread.com

Veranstaltungen

16. -21. Juni 2015

Camera Austria at:
LISTE – Art Fair Basel

www.liste.ch

Angebote

erschienen am 30. Mai 2015

Signierte Ausgabe

Angebote

erschienen am 21. Mai 2015

SPECIAL OFFER

Bücher

erschienen am 12. Mai 2015

Landschaft

Im allgemeinen Sprachgebrauch wird Landschaft gemeinhin in die Nähe von Natur gerückt. In der theoretischen Reflexion werden die beiden Begriffe aber keineswegs äquivalent gesehen, denn Landschaft ist per se kulturell determiniert, von Menschenhand geformt und von der Zivilisation nicht mehr zu entkoppeln. Der Reader Landschaft fasst ausgehend von fünf Ausstellungen, die dem Thema auf unterschiedliche […]

Ausstellungen

13.3.–6.9.2015

Disputed Landscape

Landschaften sind nie einfach da. Landschaften sind immer Ausdruck von Beziehungen. Landschaft ist eine gesellschaftliche Vereinbarung, eine Konvention. In diesem Geflecht von Beziehungen und Konventionen spielen Fotografien eine zentrale Rolle. Wenn Landschaft immer eine Kombination aus ästhetischen, sozialen, ökonomischen, symbolischen und räumlichen Komponenten darstellt, und Fotografie »als eine Art Relais fungiert, das Theorien über die […]